Datenschutzerklärung

Präambel
Der Verein zur Förderung des GARDEN of HOPE CHILDREN HOME in Likoni-Mombasa-Kenia e.V. verarbeitet in vielfacher Weise automatisiert personenbezogene Daten (z.B. im Rahmen der Vereinsverwaltung, der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins). Um die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes zu erfüllen, Datenschutzverstöße zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins zu gewährleisten und die personenbezogenen Daten zu schützen, gibt sich der Verein die nachfolgende Datenschutzerklärung, die auch für Nutzer unserer Website http://gardenofhope.de/ gilt.

§ 1 Allgemeines
Der Verein verarbeitet personenbezogene Daten u.a. von Mitgliedern, Sponsoren und Interessierten automatisiert in EDV-Anlagen als auch nicht automatisiert in einem Dateisystem, z.B. in Form von ausgedruckten Listen. Darüber hinaus werden personen-bezogene Daten im Internet veröffentlicht und an Dritte weitergeleitet oder Dritten offengelegt (s.§2.1-§2.5). In all diesen Fällen ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz und diese Datenschutzordnung durch alle Personen im Verein, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu beachten.

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder; Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
(1) Der Verein verarbeitet Daten der Mitglieder unterschiedlicher Kategorien.
(2) Im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet der Verein insbesondere folgende Daten der Mitglieder: Geschlecht, Vorname, Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Geburtsdatum, Datum des Vereinsbeitritts, Bankverbindung, ggf. die Namen und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter von minderjährigen Mitgliedern, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, ggf. Funktion im Verein, ggf. Haushalts- und Familienzugehörigkeit bei Zuordnung zum Familienbeitrag.
(3) Nach Art. 6, Abs.1a), 1b) und 1f) DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn diese für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses – hier: Mitgliedschaft im Verein – erforderlich sind.
(4) Für weitere personenbezogene Daten und für solche, die in den Vereinspublikationen und Online-Medien veröffentlicht werden sollen, ist eine schriftliche Einwilligungserklärung des Mitgliedes unter Beachtung des Art. 7 Abs.1 DSGVO notwendig. Dazu ist ein entsprechendes Formblatt des Vereins vom Mitglied zu unterschreiben. Die Entscheidung zur Erhebung weiterer personenbezogener Daten und deren Veröffentlichung trifft jedes Mitglied freiwillig. Das Einverständnis kann das Mitglied jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft in Textform gegenüber dem Vereinsvorstand widerrufen.
(5) Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (s. Abs. 2) werden 2 Jahre nach der Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (s. Abs. 2) werden nach 10 Jahren gelöscht (Dies entspricht der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist).

§ 3 Datenverarbeitung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
(1) Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit über Vereinsaktivitäten werden personenbezogene Daten in Aushängen, im kommunalen Gemeindeinformationsblatt und in Internetsauftritten (Homepage und soziale Medien) veröffentlicht und an die Presse weitergegeben.
(2) Hierzu zählen insbesondere die Daten, die aus allgemein zugänglichen Quellen stammen wie etwa die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen.
(3) Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen.
(4) Auf der Internetseite des Vereins werden die Daten der Vorstandsmitglieder mit Vornamen, Nachnamen und Funktion veröffentlicht.

§ 4 Betroffenenrechte
Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art.15 DS-GVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DS-GVO) zu.

§ 5 Kontaktformular
Wenn Sie uns als Besucher unserer Website per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt

§ 6 Verwendung und Herausgabe von Mitgliederdaten und -listen
(1) Listen von Mitgliedern oder Teilnehmern werden den jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Verein (z.B. Vorstandsmitgliedern, Kassenprüfern) insofern zur Verfügung gestellt, wie es die jeweilige Aufgabenstellung erfordert. Beim Umfang der dabei verwendeten personenbezogenen Daten ist das Gebot der Datensparsamkeit zu beachten.
(2) Personenbezogene Daten von Mitgliedern dürfen an andere Vereinsmitglieder nur herausgegeben werden, wenn die Einwilligung der betroffenen Person vorliegt. Die Nutzung von Teilnehmerlisten, in die sich die Teilnehmer von Versammlungen und anderen Veranstaltungen zum Beispiel zum Nachweis der Anwesenheit eintragen, gilt nicht als eine solche Herausgabe.
(3) Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es eine Mitgliederliste zur Wahrnehmung satzungsgemäßer oder gesetzlicher Rechte benötigt (z.B. um die Einberufung einer Mitgliederversammlung im Rahmen des Minderheitenbegehrens zu beantragen), stellt der Vorstand eine Kopie der Mitgliederliste mit Vornamen, Nachnamen und Anschrift als Ausdruck oder als Datei zur Verfügung. Das Mitglied, welches das Minderheitenbegehren initiiert, hat vorher eine Versicherung abzugeben, dass diese Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nach der Verwendung vernichtet werden.

§ 7 Kommunikation per E-Mail
(1) Für die Kommunikation per E-Mail richtet der Verein einen vereinseigenen E-Mail-Account ein, der im Rahmen der vereinsinternen Kommunikation ausschließlich zu nutzen ist ( info.gardenofhope@t-online.de ). Rechtsgrundlage ist
Art. 6 Abs.1 S.1 f) DSGVO.
(2) Beim Versand von E-Mails an mehrere Personen, die nicht in einem ständigen Kontakt per E-Mail untereinander stehen und/oder deren private E-Mail-Accounts verwendet werden, sind die E-Mail-Adressen als „ bcc“ zu versenden.

§ 8 Verpflichtung auf die Vertraulichkeit
Alle Mitglieder im Verein, die Umgang mit personenbezogenen Daten haben (z.B. Mitglieder des Vorstands, Kassenprüfer) sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten zu verpflichten.

§ 9 Zuständigkeiten für die Datenverarbeitung im Verein
Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist der Vorstand nach § 26 BGB. Funktional ist die Aufgabe dem 1.Vorsitzenden zugeordnet, soweit die Satzung oder diese Ordnung nicht etwas Abweichendes regelt.

§ 10 Datenschutzbeauftragter
Da im Verein grundsätzlich weniger als 10 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, hat der Verein keinen Datenschutzbeauftragten benannt, ebenfalls wegen Ausschluss der übrigen Kriterien nach
Artikel 37 DS-GVO.

§ 11 Einrichtung und Unterhaltung von Internetauftritten
(1) Der Verein unterhält zentrale Auftritte für den Gesamtverein. Die Einrichtung und Unterhaltung von Auftritten im Internet obliegen dem Vorstand. Änderungen dürfen ausschließlich durch den Vorstand vorgenommen werden.
(2) Der 1. Vorsitzende ist für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen im Zusammenhang mit Online-Auftritten verantwortlich.
(3) Beim Besuch unserer Homepage verzeichnet der Web-Server STRATO AG. , Pascalstr.10 in 10587 Berlin automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z.B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden vom Web-Server nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt und können keiner Person zugeordnet werden. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet dabei zu keiner Zeit statt und ist auch nicht vorgesehen.
(3) Mitglieder bedürfen für eigene Internetauftritte (z.B. Homepage, Facebook, Twitter) der ausdrücklichen Genehmigung des Ressortleiters Öffentlichkeitsarbeit soweit personenbezogene Daten, Fotos oder Videos veröffentlicht werden. Bei Verstößen gegen datenschutzrechtliche Vorgaben kann der Vorstand strafrechtliche Verfolgung veranlassen.
(4) Diese Internetseite ist eine Vereins-Homepage und dient zur Information der Mitglieder, Sponsoren und Interessierten. Es werden keine persönlichen Daten erfasst und gespeichert. Bei allen verlinkten Seiten gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Seitenbetreiber.

§ 12 Soziale Medien und Links
(1) Facebook-u. Instagram Plugins (Like & Share-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Instagram und Facebook, Anbieter Facebook Ireland Ltd.4- Grand Canal Square-Grand Canal Harbour- Dublin 2 Irland, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) oder Instagram-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Die Verwendung der Facebook-u. Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.
(2) Cookies
Bei einem Besuch unserer Website werden keine Cookies im Browser des Besuchers gesetzt. Werden jedoch die Links auf der Website angeklickt, so werden von diesen Cookies im Browser des Besuchers gesetzt. Nach dem Aufruf dieser Websites informiert Sie die Datenschutzerklärung dieser Firmen über die Nutzung der Besucherdaten. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung der einzelnen Websites durch.
(3) Links
Link zu „Gooding“ -Auszug aus der DS der Firma Gooding (siehe auch dort)
Die Gooding-Plattform wird von der Gooding GmbH, Burgstraße 39, 60316 Frankfurt am Main (im Folgenden „Gooding“ genannt) betrieben. Gooding nutzt hierfür unterschiedliche Domains und Sub-Domains (beispielsweise www.gooding.de und erweiterung.gooding.de) und stellt seinen Service auf unterschiedlichen Wegen zur Verfügung, unter anderem über Internetseiten, Widgets, API-Anbindungen, Browser-Plugins und Apps, wie zum Beispiel die App feed a dog (nachfolgend zusammengefasst „Gooding-Plattform“ genannt)
Es gilt die gesamte Datenschutzbestimmung von Gooding, welche zu beachten ist.s. Website:

https://www.gooding.de/agb-und-datenschutz

Link zu „WeCanHelp”- Auszug aus der DS der Bildungsspender gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Thüringer Straße 42, 34212 Melsungen – kontakt[at]bildungsspender[dot]de ,
Website: www.bildungsspender.de / www.wecanhelp.de
Der von uns angebotene Charity-Kauf basiert auf Affiliate-Marketing. Verwendete Links zum Shop sind so genannte Affiliate-Links – also Werbelinks bzw. Tracking-Links. Wird anschließend beim jeweiligen Anbieter eingekauft oder ein sonstiges vom Anbieter verprovisioniertes Angebot in Anspruch genommen (z.B. Vertragsabschluss), erhalten wir eine Vergütung vom Anbieter gutgeschrieben. Diese wird in der Regel zu 90% der zuvor gewählten Einrichtung gutgeschrieben. Hierbei werden von diversen Tracking-Partnern Cookies gesetzt, um den Einkauf zu erfassen. Dies ist für die Funktionsfähigkeit des Charity-Kaufs zwingend erforderlich. Ein Widerspruch gegen das dort stattfindende Tracking macht eine Nutzung unseres Charity-Kauf-Bereichs unmöglich.
Eine Nutzung der Internetseiten von Bildungsspender (www.bildungsspender.de, www.wecanhelp.de) ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Es gilt die gesamte Datenschutzerklärung der Unternehmensgesellschaft WeCanHelp- s. Website: https://www.wecanhelp.de/gardenofhope/datenschutzerklaerung

Link zu „amazonsmile“ – Auszug aus der DS der Firma Amazon
Website: https://smile.amazon.de
Verantwortliche:
Amazon Europe Core S.à.r.l., die Amazon EU S.à.r.l, die Amazon Services Europe S.à.r.l. und die Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier ansässig in 38, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, sowie Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München (zusammen “Amazon Europe”) sind Verantwortliche für alle persönlichen Informationen, die von Amazon Europe erhoben und verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
Welche persönlichen Informationen von Kunden erhebt Amazon Europe?
Wir erheben Ihre persönlichen Informationen, um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und kontinuierlich zu verbessern.
Dazu zählen folgende Kategorien von persönlichen Informationen:
Informationen, die Sie uns geben: Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Amazon Services übermitteln. Klicken Sie hier, um sich einige Beispiele von Informationen anzusehen, die wir erheben. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, was allerdings dazu führen kann, dass Sie viele der Amazon Services nicht nutzen können.
Automatische Informationen: Sobald Sie Amazon Services nutzen, erhalten und speichern wir automatisch bestimmte Informationen, wie beispielsweise Information bezüglich Ihrer Nutzung, einschließlich Ihrer Interaktion mit Inhalten und Diensten, die über Amazon Services verfügbar sind. Unter anderem verwenden wir – wie viele andere Websites auch – so genannte “Cookies” und andere individuelle Kennungen und erhalten bestimmte Informationen, sobald Ihr Webbrowser oder Ihr Gerät auf Amazon Services und andere Inhalte zugreift, die von oder im Auftrag von Amazon Europe auf anderen Websites bereitgestellt werden. Klicken Sie hier, um Beispiele derjenigen Informationen sehen zu können, die wir erheben.
Informationen aus anderen Quellen: Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen. Klicken Sie hier, um Beispiele für Informationen zu sehen, die wir erhalten
Es gilt die gesamte Datenschutzerklärung der Firma amazonsmile, die zu beachten ist- s. Website:

https://smile.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=smi_ge_ft_priv?ie=UTF8&nodeId=3312401

§ 13 Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorgaben und diese Ordnung
(1) Alle Mitglieder des Vereins dürfen nur im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse Daten verarbeiten. Eine eigenmächtige Datenerhebung, -nutzung oder Weitergabe entsprechender Daten ist den Mitgliedern untersagt.
(2) Verstöße gegen allgemeine datenschutzrechtliche Vorgaben und insbesondere gegen diese Datenschutzordnung können strafrechtlich geahndet und bei der zuständigen Stelle gemeldet werden.

§ 14 Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir werden diese Datenschutzerklärung bei Änderungen der gesetzlichen Anforderungen aktualisieren. Mit der Nutzung der Homepage erklären Sie sich mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden.

§ 14 Inkrafttreten
Diese Datenschutzordnung wurde durch den Gesamtvorstand des Vereins am 25.11.2018
beschlossen und tritt mit Veröffentlichung auf der Homepage des Vereins in Kraft.

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>